Ablauf & Faq

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten rund um die Privat SPA im Fränkischen Seenland. Sauna Erlebnis das Sie nie vergessen werden. Entspannen Sie sich in einem Privaten Wellnessbereich für zwei Personen.
Buchen Sie Ihren Privaten Wellnessbereich, wir zeigen Ihnen wie das geht.

FAQ

FAQ

Welche Getränke und Snacks gibt es?


Getränke gibt es in der Minibar: Getränke 2,- € Prosecco 4,- € Champagner 0,37 L 15,- €




Bin ich/wir im SPA alleine?


ja nur Du / Ihr seit ganz alleine. Nach der Begrüßung bekommt Ihr eine kleine Einweisung aller Geräte und Funktionen. Nach der Verabschiedung seit Ihr dann ganz alleine.




Ist das mitbringen von Getränken erlaubt?


Nein, es gibt eine Minibar mit ausreichender Auwahl an Alkoholfreien und Alkoholischen Getränken.




Kann ich mir im SPA einen Tee machen?


Ja du kannst das mit der Professionellen Tee/Kaffeemaschiene von Nespresso aufbrühen. Wir haben eine Auswahl an verschiedenen Teen für dich vorhanden. Dieser Service ist im Preis enthalten.




Was ist ein Privat SPA


Der Private Spa ist ein separater Raum im Wellness-Bereich, der ganz unterschiedlich ausgestattet sein kann.
Nur Sie sind alleine in dem Raum keine andere Person.




Wer kann den Privat SPA nutzen?


Die Pakete können ab 18 Jahre gebucht werden.




Wie viele Personen können den SPA nutzen?


in den SPAs Streudorf und Großweingarten können je maximal 2 Personen buchen.





Buchen


Stornieren

Wie kann ich stornieren?


Sie können schriftlich an info@seenland-spa.de eine Stornierungsanfrage senden.




Welche Strono Frist gibt es?


Bis zu einem Zeitpunkt bis 48 Stunden vor Beginn des gebuchten Wellnessaufenthaltes ist eine kostenfreie Stornierung für den Kunden möglich. Das dann wieder freigegebene Guthaben des Wellness-Tickets unterliegt der gesetzlichen Verjährung und kann innerhalb dieser Frist zur Buchung eines neuen Termins verwendet werden. Eine Auszahlung erfolgt nicht. Bei einer Stornierung nach 48 Stunden vor dem gebuchten Wellnessaufenthalt erfolgt keine Erstattung. Es wird der volle Betrag von dem Wellness-Ticket abgebucht bzw. in Rechnung gestellt. Das Ticket ist damit vollständig entwertet.